Elektronische Doppelgehrungssäge mit mittels NC-gesteuertem Brushless-Motor automatisch verfahrbarem Sägeaggregat. Pneumatisches Neigen der Schneideeinheiten von 90° bis 22°30’ (außen) mit mechanischem System zur Einstellung der dazwischen liegenden Gehrungswinkel. Hydropneumatischer Sägeblattvorschub.

Technische Daten arrow_drop_down
FUNKTIONEN 
Ausführung von Einzelschnitten
 
Ausführung nicht rechtwinkliger Schnitte (Zwischengehrungen)
 
Ausführung von zyklischen Schnitten von Schnittlisten
 
Funktion - halbautomatische Schnitte SLICE (Schubschnitt)
 
Importieren von Schnittlisten
 
SICHERHEITS- UND SCHUTZVORRICHTUNGEN 
Lokaler Frontalschutz mit pneumatischer Betätigung
 
SCHMIERUNG UND ABSAUGUNG 
Mikrosprüheinrichtung, Wasser mit Ölemulsion
 
Schmierung mit Minimalmengentaktsprüheinrichtung
 
Vorbereitung für den automatischen Start der externen Späneabsaugung
 
PROFILPOSITIONIERUNG UND -EINSPANNUNG 
Paar pneumatische horizontale Spanneinrichtungen mit „Niederdruck“-Einrichtung
 
Paar horizontale Spanneinrichtungen mit vertikaler Einspannung
 
Paar zusätzliche horizontale Spanneinrichtungen
 
Mechanische Profilzwischenauflagen
3
Rollenbahn auf beweglichem Aggregat (mm)
1850
Zusätzliche Spanneinrichtung für Profilabstützung auf Rollenbahn
 
EIGENSCHAFTEN DER MASCHINE 
Direkte Positionserkennung des beweglichen Sägeaggregats mit dem vom absoluten Magnetstreifen geführten Messsystem
 
Mechanische Einstellung der Zwischenwinkel
 
Max. externer Neigungswinkel
22°30'
Ölpneumatischer Sägeblattvorschub
 
Nutzschnittlänge, je nach Modell (mm)
4000 ; 5000
Standard-Mindestschnitt mit 2 Köpfen auf 90° (mm)
340
Mindestschnitt mit Software PRO mit 2 Köpfen auf 90° (mm)
230
Mindestschnitt mit Software PRO bei 2 auf 45° stehenden Außenaggregaten (mm)
210
Min. Schubschnitt mit Software SLICE (mm)
 
Min. Stabausschuss bei Schub-Vorschub (mm)
230
Hartmetall-Sägeblätter (Widia)
2
Durchmesser des Sägeblatts
550
Leistung des Sägeblattmotors (kW)
2.2
Elektronisches Profilstärken-Messgerät
 
Positioniergeschwindigkeit X-Achse (m/min)
25
Elektronische Steuerung X-Achse
 
Enthalten       
Verfügbar
Virtuelle Neigungsachse der Sägeaggregate
Die Neigung eines jeden Kopfes, bis zu 22°30‘ nach außen für beide Versionen, Aluminium und PVC, erfolgt über zwei Kreisführungen, die auf vier Stahlrädchenpaaren angeordnet sind. Aufgrund dieser patentierten Lösung gibt es keine Störkanten im Schnittbereich. Das bringt Vorteile für die Positionierung und das Spannen des Profils bei gleichzeitiger erhöhter Steifigkeit gegenüber herkömmlichen Systemen. Die Positionierung der X-Achse über Magnetstreifen macht das Anfahren von Referenzen und den damit zusammenhängenden Arbeitsaufwand überflüssig.
Aluminium TKE 551 Virtuelle Neigungsachse der Sägeaggregate Tekna
Aluminium TKE 551 Profileinspannung Tekna
Profileinspannung
Da die virtuelle Achse einen großen Arbeitsbereich bietet, erfolgt das Spannen des Profils mit höchster Präzision und Sicherheit über zwei horizontale Spannerzylinder. Ist ein vertikales Einspannen erforderlich, insbesondere bei Spezialschnitten, steht ein patentiertes, horizontales Niederhaltersystem zur Verfügung, mit denen das Profil auf der Vertikalen eingespannt werden kann. Drei mechanisch betätigte Zwischenhalterungen greifen automatisch ein und halten das Profil beim Schneiden von größeren Längen.
Schutzvorrichtung Köpfe
Die automatischen lokalen Schutzvorrichtungen der Köpfe, die aus kratzfestem Polykarbonat hergestellt sind, werden über einen Druckluftzylinder mit Quetschschutzvorrichtung betätigt. Das Schließen erfolgt über Entspannung des Luftdrucks. Sie sind auf einem seitlich verschiebbaren System montiert, um den Bediener bei allen Schneidvorgängen optimal zu schützen.
Aluminium TKE 551 Schutzvorrichtung Köpfe Tekna
Aluminium TKE 551 Steuerung Tekna
Steuerung
Die anwenderfreundliche Bedientafel ermöglicht ein korrektes Positionieren der beweglichen Köpfe entsprechend den spezifischen Anforderungen des Schneidvorgangs. Ausgestattet mit einem 5,7 Zoll-Touchscreen-Display und mit einer komplett individuell angepassten Software mit vielen Funktionen, die eigens für diese Maschine entwickelt wurden. Als Option kann die Bedientafel auch auf einer Haltung auf Lagern, die über die gesamte Frontseite der Maschine verschiebbar ist, montiert werden. Durch das Erstellen der Schnittlisten werden der Bearbeitungszyklus optimiert, der Ausschuss und die Dauer der Be- und Entladephasen der Teile reduziert.
Be- und Entladen
Die Gärungssäge verfügt über eine Rollenbahn am beweglichen Sägeaggregat für das standardmäßige Be- und Entladen. Als Option kann auf der Rollenbahn eine zusätzliche Spannvorrichtung zum Einspanne des Reststabs installiert werden sowie eine Vorrichtung zum Messen der Stärke des bearbeiteten Profils, wodurch eine automatische Korrektur des Schnittmaßes entsprechend der tatsächlichen Abmessungen des Profils mit entsprechender Toleranz für die Oberflächenbehandlung, möglich ist.
Aluminium TKE 551 Be- und Entladen Tekna
Aluminium TKE 551 Etikettendrucker Tekna
Etikettendrucker

Mit dem Industrie-Etikettendrucker kann jedes zugeschnittene Profil mit den Identifikationsmerkmalen aus der Schnittliste versehen werden. Darüber hinaus bietet der Barcodedruck eine einfache Identifizierung des Profils selbst, was insbesondere für nachfolgende Bearbeitungsschritte an Bearbeitungszentren oder betreuten Montagelinien dienlich ist.

Andere Produkte